Giessen

Giessen gehört zu den alten Metallverarbeitungstechniken und ist eine interessante Ergänzung zum Schmieden. Mit verhältnismäßig geringem Aufwand kann Giessen auch im Kunsthandwerk eingesetzt werden.

 

Handwerkliches Giessen ist auch die Technik der Wahl, wenn es bei Restaurationen darum geht, kleine Serien von nicht mehr erhältlichen Teilen wieder herzustellen. Ebenso ist Giessen prädestiniert, exklusive Serien neuer Schöpfungen herzustellen. Die Modelle können dabei mit den unterschiedlichsten Methoden und Materialien geschaffen werden, so zum Beispiel aus Metall, Holz, Wachs oder Stein. Die Gestaltung kann sogar "frei" direkt im Sand im Formkasten erfolgen.

Wir liefern diversen Bedarf rund um's handwerkliche Giessen.


Unsere Formkästen sind eine stabile Schweisskonstruktion aus 5 mm Stahlblech.
Die Kästen bestehen aus Ober- und Unterkasten. Diese werden mit Passstiften sicher verbunden.
Sie sind innen profiliert, um ein Herausrutschen des Formsands zu verhindern.

Wir bieten hochwertigen Formsand (Formsand auf Ölbasis oder Naturformsand) zur Herstellung konturenscharfer Objekte. Der Sand ist mehrfach wiederverwendbar.

 

 

stabile Graphitschmelztiegel in unterschiedlichen Größen

Giesslöffel mit Ausgusslippe und Handtiegelzangen

Giessbronze (bleifrei) und Zinn (99,9%) in höchster Qualität

In diesen Videos zeigt Volker Allexi die Grundtechniken des Giessens.

Grundausstattung

Mit einer einfachen Grundausstattung kann begonnen werden -
und so entstehen aus Zinn, Aluminium oder Messing kleinere Kunstwerke ...

das Einformen

...den Formsand mit den Fingern andrücken - das Modell darf sich dabei nicht verschieben.

Dann mit dem Stampholz anstampfen. Dabei um den Rand des Formkastens beginnen und in die Mitte arbeiten. Der ölgebundene Formsand legt sich so verfestigt um das Modell....

Trennpuder

Kurse zum Giessen

In Kooperation mit Volker Allexi bieten wir Kurse an, in denen das handwerkliche Giessen gelernt werden kann.

Es ist ein Verdienst von Volker Allexi, das handwerkliche Giessen bekannter gemacht zu haben. Er arbeitet viel mit Jugendlichen, bei denen er Begeisterung fürs Giessen weckt. Auch in Kursen für Erwachsene, so in der Angele Schmiedeschule, vermittelt er sein fundiertes Wissen.


Die Kurse bei Angele


Eine Initiative namhafter Unternehmen im Umfeld der Gießereibranche hat in Zusammenarbeit mit Verbänden und Schulen das Projekt GET-IN-FORM ins Leben gerufen. Hierbei sollen vor allem Schüler, die vor der Berufswahl stehen, durch praktisches Mitmachen für technische Berufe interessiert werden. Für Lehrer, die eine Schulgießerei an ihrer Schule einrichten wollen, werden Fortbildungen zum Gießen angeboten.

Die interessante Webseite des Projektes (www.get-in-form.de) bietet sowohl für Lehrende als auch für Schüler einen umfassenden Überblick und viele weiterführende Informationen.


Alle Produkte rund um's handwerkliche Giessen finden Sie auch in unserem Shop.